Achtung: Der Sturm Glow zieht um die Welt!

Werbung / Ad (nicht bezahlt /not payed) – In welche Zeitschrift oder welchen Social Media Kanal man gerade auch schaut: der aktuell über die Kontinente ziehende “Sturm Glow” ist überall präsent! Sturm was? Sturm Glow! Eine bezeichnende Beschreibung, ja fast schon die Versinnbildlichung des Ergebnisses eines Pflegerituals, wenn man die Produkte von Dr. Barbara Sturm benutzt. Ich habe mich in den letzten Wochen etwas intensiver mit der neuen Pflegelinie der Schönheitsärztin aus Düsseldorf beschäftigt.

Auf Instagram bin ich einer ihrer aktuell 177 Tausend Follower geworden und werde fast täglich über Neuheiten und Wissenswertes auf dem Laufenden gehalten. Auch in den einschlägigen Lifestyle-Medien wie Vogue, Elle, Madame, Gala, Harper’s Bazaar und vielen mehr kommt man an der sympathisch und attraktiv aussehenden Promi-Ärztin (sie behandelt Stars wie Victoria Beckham), die sogar einst mit Hollywood Schauspieler George Hamilton verheiratet war, nicht mehr vorbei. So hat beispielsweise das berühmte österreichische Hotel Stanglwirt eine Online-Seite über die Dr. Barbara Sturm Beauty-Tage, die im März dort stattgefunden haben. Das hat mich dann jetzt auch mal neugierig auf das Können ihrer Produkte gemacht und ich bin auf den Zug des “Sturm Glows” mit aufgesprungen. Zugegeben, die Produkte der Pflegelinie sind nicht ganz preiswert. Da überlegt man schon genau, ob man sich die Face Cream für 145 Euro (50 ml) gönnt. Vor allem wenn man bedenkt, dass zu der Ausstattung einer Pflegeserie im Badezimmer ja in der Regel mehr als eine Creme gehört.

Die Dr. Barbara Sturm Produkte

Dr. Barbara Sturm, die eigentlich ursprünglich Orthopädin und durch einen Zufall in der ästhetischen Medizin gelandet ist (zum Glück!), bietet auf ihrer Website Molecular Cosmetics nahezu alle Produkte für alle Bedürfnisse, Geschlechter und Altersstufen an. Soll heißen: es gibt sogar eine Pflegelinie für Kinder! Diese ist der Geburt ihrer Tochter Pepper im Jahr 2014 geschuldet. Sie wollte nur die besten Inhaltsstoffe für die zarte Haut ihres Babys und hat kurzerhand Dr. Barbara Sturms Baby & Kids Mini Molecular Linie entwickelt. Frei von Parfüm und schädlichen Reizstoffen und nur mit speziellen Wirkstoffen wie Mandelblütenextrakt und Jojobaöl angereichert, die die Babyhaut nähren und schützen soll. Ist es nicht toll, wenn man für sein Kind einfach selbst eine Pflegelinie kreieren und auf den Markt bringen kann?

Für Männer gibt es beispielsweise eine Face Cream Men für 145 Euro (50 ml). Diese ist auf die speziellen Ansprüche der Männerhaut aufgrund des Bartwuchses und der damit verbundenen Rasur optimal abgestimmt. Auf ihrer Internetseite gibt es eine extra Seite “Men”. Hier sind neben der Face Cream weitere Produkte zusammengestellt, die Männer in ihr Pflegeritual integrieren können.

Für Frauen umfasst die Dr. Barbara Sturm Linie nahezu alle Produkte: von Cleanser über Seren, Maske, Peeling, Augenpflege, Lippenpflege, Sonnenschutz, Body Cream bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln, die Anti-Aging von innen bewirken sollen. Aus allen Produkten kann man sich die für sich optimale Pflegelinie zusammenstellen. Ganz nach persönlicher Anforderung der Haut. Das Schöne ist für mich persönlich schon mal, dass es nur eine Face Cream (auch in reichhaltiger Form) gibt. Diese wendet man morgens UND abends an. Das finde ich äußerst praktisch. Denn meist ist es so, dass es Tages- und Nachtpflege einer Serie gibt. Benutzt man die Face Cream, sollte man tagsüber aber unbedingt auf Sonnenschutz achten. Hier hat Frau Dr. Sturm natürlich auch vorgesorgt und die Sun Drops mit Lichtschutzfaktor 50 entwickelt. Die Tropfen kann man mit einer Pipette aufziehen und entweder abschließend nach der Tagespflege direkt auf das Gesicht geben oder aber der Tagespflege beimischen (aber Achtung: der Lichtschutzfaktor wird dadurch reduziert, wie es auf der Internetseite von Molecular Cosmetics heißt). Auch sehr praktisch. 30 ml kosten 125 Euro.

Zudem sind brandneu eine Clarifying Collection speziell für die unreine Haut mit Anti-Aging Effekt sowie auch eine Linie für Darker Skin Tones!

Meine persönliche Pflegeroutine mit Dr. Barbara Sturm

Ich persönlich habe mir vorgenommen, meinen Bestand an Dr. Barbara Sturm Produkten sukkzessive auszuweiten. Aufgrund von leichten Pigmentverschiebungen habe ich mich zuerst für die Brightening Face Cream entschieden. Dr. Barbara Sturm beschreibt auf ihrer Seite das Produkt folgendermaßen:

“Die Brightening Face Cream hat einen sichtbar aufhellenden Effekt. Ihre leichte und trotzdem tiefenwirksame Rezeptur versorgt als 24-Stunden-Feuchtigkeitscreme unsere Haut allumfassend. Dunkle Flecken werden nach und nach verringert, es entsteht ein gleichmäßigerer Hautton. Schimmerpartikel schenken zusätzlich einen sofortigen GLOW. Ein natürlicher Extrakt aus Kressesprossen mildert die Bildung dunkler und gelblicher Flecken, während Hyaluronsäure intensive Feuchtigkeit spendet. Ginseng-Extrakt unterstützt die hauteigenen Abwehrkräfte gegen UV-bedingte Umweltbelastungen, wertvolle Antioxidantien wie Purslane und Vitamin E bieten den perfekten Schutz vor freien Radikalen. Die tägliche Anwendung sorgt für glatte, strahlend schöne und ebenmäßige Haut.”.

Auf diesem Foto bin ich völlig ungeschminkt und es ist nicht retuschiert! Ich habe es gestern nach dem Duschen und der Gesichtspflege gemacht. Ich habe lediglich ein bisschen Lippestift drauf.

Ich benutze die Creme nun schon seit ein paar Wochen immer VOR der abschließenden Tages- und Nachtpflege und muss sagen: ich bin davon begeistert und stelle tatsächlich fest, dass mein Hautton gleichmäßiger geworden ist!

Das wiederrum überzeugte mich so, dass in mein Badezimmer anschließend der Cleanser Einzug gehalten hat. Dieser besteht aus einem ganz zarten feinen Schaum. Ich muss dazu sagen, dass ich ihn nur morgens verwende. Abends zum Abschminken benutze ich von Shiseido die Clarifying Foam Mousse. Ich wasche damit einmal komplett mein Gesicht (auch wasserlösliches Augen-Makeup wird damit super entfernt) und anschließend gebe ich noch eine kleine Menge auf meine Clarisonic Bürste und reinige damit ein zweites Mal. Damit ist mein Gesicht wirklich super rein und vorbereitet für die Nachtpflege.

Nach dem Dr. Barbara Sturm Cleanser habe ich mir den Balancing Toner zugelegt. Frau Dr. Sturm schreibt auf ihrer Seite dazu:

“Der besonders hautpflegende, milde Dr. Barbara Sturm Balancing Toner sorgt für einen ausgeglichenen Teint, indem er irritierte Haut in ihr natürliches Gleichgewicht zurück bringt. Die milde Formel ist für die tägliche Hautpflege geeignet und entfernt Spuren von Make-up, Rückstände aus dem Wasser und andere Verunreinigungen. Der Balancing Toner eignet sich für jeden Hauttyp. Angewendet nach der Reinigung, reguliert ein innovativer Sugar Biovector den natürlichen Haut-pH-Wert und unterstützt damit den Säureschutzmantel. Beta-Glucan und Panthenol beruhigen irritierte, empfindliche Haut und hinterlassen ein angenehmes Hautgefühl. Der von Dr. Sturm eingesetzte Serienwirkstoff Purslane ist reich an wertvollen Antioxidantien, aktiviert das hauteigene Antioxidans-System und schützt die empfindlichen Zellmembranen vor dem Angriff Freier Radikale. Hyaluronsäure versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und verleiht ihr einen sofortigen Frischekick. Das ausgleichende Gesichtswasser hinterlässt ein angenehm frisches Gefühl und bereitet die Haut auf die anschließende Pflege vor.”

Ja, ich kann auch dies nur bestätigen! Meine Haut fühlt sich frisch und gereinigt an. Nun kommt die Brightening Face Cream zum Einsatz und zwar morgens und abends. Anschließend warte ich noch ein wenig bevor ich dann abschließend die Face Cream auftrage.

Auch ie Face Cream ist mittlerweile fester Bestandteil in meiner täglichen Pflege. Frau Dr. Sturm hat ihr den besonderen Anti-Aging Wirkstoff Purslane (Portulak) beigemischt. Dieser besitzt hochgenerative Eigenschaften! Zusätzlich bieten wertvolle Antioxidanzien umfassenden Schutz vor der gefürchteten Zellalterung. Also eine Anti-Aging Pflege per se. Mehr dazu hier. Die Face Cream gibt es auch als Face Cream rich, die besonders gut als Nachtpflege verwendet werden kann. Mir persönlich genügt allerdings jetzt zum Sommer hin die leichte Variante. Die Creme ist zart und verschmilzt mit der Haut. Sie hinterlässt keinen fettigen Film und zieht wirklich super ein! Ich fühle mich rundum wohl und meine Haut ist bestens versorgt.

Ich habe noch eine Probe von der Dr. Barbara Sturm Eye Cream bekommen. Diese teste ich gerade abends aus. Ich muss auch hier sagen, dass sie toll einzieht und ich vor allem keinerlei Reizungen an meinen Augen feststellen kann. Oft tränen meine Augen nach einer Augencreme. Hier ist das nicht der Fall. Augencreme mag ich allerdings nur abends, da meist die Mascara abfärbt, wenn ich morgens Augencreme verwende.

Ich benutze die Dr. Barbara Sturm Produkte erst ein paar Wochen. Die Face Cream erst seit wirklich kurzer Zeit. Und ich bin jetzt schon begeistert. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich die Produkte auftragen kann und fühle mich super gepflegt damit. Vor allem braucht man keine zehntausend verschiedenen Produkte mehr, wenn man einer Linie treu bleibt.

Ich werde in nicht Mal mehr einem Jahr 40 und hoffe und wünsche mir, dass mit regelmäßiger Pflege die natürliche Hautalterung zumindest ein bisschen hinausgezögert werden kann. Denn welche Frau wünscht sich nicht ein möglichst faltenfreies und ebenmäßiges Gesicht? Klar, die Alterung gehört zu unserem Leben dazu. Aber Tatsache ist, dass jeder so sein eigenes Thema damit hat. Weitere wesentliche Faktoren sind neben einer guten Pflege natürlich auch eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und die Genetik spielt auch eine nicht unwesentliche Rolle bei der persönlichen Hautalterung.

Ich werde die nächsten Wochen und Monate die Produkte von Dr. Barbara Sturm kontinuierlich weiter testen und bin sehr gespannt, wie meine Haut sich entwickelt. Zudem werde ich mir noch den Lippenbalsam zulegen. Und dann würde ich gern noch das Super Anti-Aging Serum ausprobieren. Dies kostet allerdings  290 Euro für 30 ml. Aber vielleicht finde ich diesbezüglich ja auch einen netten Sponsor;-)

Wo man die Produkte beziehen kann

Die Dr. Barbara Sturm Produkte gibt es zum Beispiel stationär bei Jades in Düsseldorf oder eben online auf Molecular Cosmetics oder anderen Anbietern wie Niche Beauty oder Douglas.

Und hier final ein Foto, auf dem ich gestern nur etwas Bronzer (von Armani Cosmetics), Rouge (von Urban Decay) und Mascara benutzt habe. Ein wirklich tolles Hautgefühl kann ich Euch sagen!

Interview mit Dr. Barbara Sturm im GG Magazin von Engel & Völkers

Wer an dem Werdegang von der Powerfrau Dr. Barbara Sturm interessiert ist, der findet hier ein sehr interessantes Interview in der aktuellen Ausgabe des GG Magazins, das von dem Immobilienunternehmen Engel & Völkers herausgegeben wird.

In New York kann man übrigens ab 16. Mai den ersten eigenen Store mit ihren Produkten besichtigen.

Vielleicht hält der Sturm Glow ja auch bei Euch Einzug im Badezimmer. Ich bin gespannt und freue mich auf Eure Nachrichten.

Und nun viel Spaß beim Ausprobieren wünscht

Eure Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.